News

Kinobesuch weiterhin möglich

Aktuelle Themen und Deals

Kinobesuch weiterhin möglich

Kinos dürfen offen bleiben - mit einer maximalen Anzahl von 50 Besuchern pro Kinovorstellung ab dem 29. Oktober bis auf weiteres. Das hat der Bundesrat im Rahmen neuster Massnahmen gegen das Coronavirus beschlossen. Also, lassen Sie die Herausforderungen des Alltags zurück und tauchen Sie unbeschwert ins emotionale Kinoerlebnis ein.


Schutzmassnahmen im Kino bewähren sich

Das Schutzkonzept im Kino sieht Contact Tracing, Sicherheitsabstände und Maskenpflicht vor. Das macht den Kinobesuch zu einem sicheren Ereignis. Procinema unterstreicht, es gebe in Schweizer Kinos keine Ansteckungen mit dem Coronavirus seit der Wiedereröffnung im Juni. Eine Studie im Auftrag des Hauptverbandes Deutscher Filmtheater vom Juli zeigt sogar, dass im Büro die Ansteckungsgefahr grösser ist, als in einem Kinosaal. Grund dafür ist unteranderem die geringere Zahl eingeatmeter Aerosole im Zusammenhang mit der Quelllüftung im Kino.


Kantonale Einschränkungen

Den Kantonen ist es erlaubt, strengere Massnahmen zu verkünden. Aktuell sind folgende Kantone von Kinoschliessungen betroffen (Stand 17.11):

  • Bern
  • Fribourg
  • Genf
  • Jura
  • Neuenburg
  • Waadt
  • Wallis
  • Tessin

Ein Endzeitpunkt aller Massnahmen ist bis heute nicht definiert.

Weitere Informationen zum Kinoerlebnis mit Schutzmassnahmen finden Sie hier.


Weischer.Cinema und ihre Kinopartner bieten ihrer Marke einen wirkungsvollen Auftritt

Werbekunden können versichert sein – auch in speziellen Zeiten – platzieren wir Ihre Werbebotschaft aufmerksamkeitsstark am Touchpoint Kino.


Sie haben Fragen zu Ihrer Werbekampagne im Kino oder Anmerkungen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Verwandte Artikel