Awards

Oche ALAAF! - Der Stadtperlengewinner im August

Aussenwerbung

Die Stadtperle des Monats – alle vier Wochen wird auf unserer Webseite die aktuell stärkste Kreation im deutschen Out-of-Home-Markt gekürt. Die Stadtperle bildet alle Bereiche der Out-of-Home-Werbung ab – also klassische Plakat-Medien ebenso wie digitale Werbeträger, Ambient Media oder Transportmedien und wird in Kooperation mit WallDecaux und der Edgar Ambient Media Group umgesetzt.

Die Gewinner der letzten Monate könnt Ihr Euch hier nochmal anschauen:

Wer ist der Aachener Karnevalsverein?

Das Rheinland ist bekannt für die fünfte Jahreszeit: den Karneval – oder wie man ihn in Aachen nennt: „Fastelovvend“. Selbst der Weimarer Geheimrat Johann Wolfgang von Goethe geriet in den Bann des Kölner Karnevals und fasste seine Begeisterung in Verse: „Löblich wird ein tolles Streben, wenn es kurz ist und mit Sinn; dass noch Heiterkeit im Leben gibt besonnenem Rausch Gewinn“, schrieb er 1825. Dem Kölner Karneval steht die närrische Hochburg Aachen jedoch in nichts nach. 1829 wurde in Aachen die „Florresei“ als erster Karnevalsverein der Stadt gegründet. Heute gilt dieser als Mutter des Aachener Karnevals-Verein (AKV), der 30 Jahre später am 9. Dezember 1859 aus einer Spaltung des Florresei hervorging. Bis heute ist der AKV damit der zweitälteste Karnevalsverein der Stadt.

Innovative Out-of-Home-Kampagne zum Jubiläum

Dem aufmerksamen Leser wird vielleicht bereits aufgefallen sein, das der AKV in der vergangenen Karnevalszeit 160 Jahre alt wurde. Anlässlich des Jubiläums startete der Verein deshalb eine ganz besondere Out-of-Home-Kampagne: Zunächst wurde die Geschichte des ersten namentlich bekannten Aachener Prinzen „Athur I.“ in einem Buch herausgegeben, dessen Cover dann an einem Citylight live illustriert wurde. Darüber hinaus wurde das Motiv mit einem Marker versehen, der eine Augmented Reality Animation auf dem Smartphone und Tablet ermöglichte – die erste AR-unterstützte Citylight-Kampagne Aachens. Durch das Scannen der Illustration mit der App konnte man dann in der Animation den ersten Cinematographen der Gebrüder Lumiere erkennen. Dieser spielte auf einer Leinwand das original Leporello vom Rosenmontagsumzug 1891 ab.

„Der Aachener Karnevalsverein gegr. 1859 e.V. und RBL Media freuen sich sehr darüber, mit Hilfe der Stimmen aus Aachen und darüber hinaus, das Online Voting zur Stadtperle des Monats August im Wettbewerb mit fünf bundesweiten Kampagnen für sich entschieden zu haben. Die Auszeichnung bestätigt uns darin, durch interprofessionelle Zusammenarbeit weitere Interessenten für unser Projekt gewonnen zu haben.

Wir freuen uns für unsere beteiligten Partner, die Ruth Frambach Medienberatung, die Agentur Domeniceau und den Aachener Illustrator Silvio Neuendorf, mit denen wir die Kampagne und Aktion werbewirksam über das Stadtmobiliar von RBL Media umgesetzt haben, und für die diese Auszeichnung ebenso eine Anerkennung ist.

Schön, dass die Stadtperle des Monats August an eine regionale Werbekampagne in Aachen gehen wird“, sagt David Lulley, Mitglied des Elferrats und der Projektleitung Arthur I.

Wir wollen die Gelegenheit nutzen und dem Aachener Karnevalsverein an dieser Stelle sowohl zum 160-jährigen Jubiläum, als auch zu einem mit 9,4/10 Punkten wohl verdienten Stadtperlen-Sieg zu gratulieren.

Autor: RA

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare