Awards

Der Leaders Club gewinnt die Stadtperle im Juli

Aussenwerbung

Die Stadtperle des Monats – alle vier Wochen wird auf unserer Webseite die aktuell stärkste Kreation im deutschen Out-of-Home-Markt gekürt. Die Stadtperle bildet alle Bereiche der Out-of-Home-Werbung ab – also klassische Plakat-Medien ebenso wie digitale Werbeträger, Ambient Media oder Transportmedien und wird in Kooperation mit WallDecaux und der Edgar Ambient Media Group umgesetzt.

Die Gewinner der letzten Monate könnt ihr euch hier nochmal anschauen:

#OhneGastroKeinHappyEnd

Mit der Aktion #OhneGastroKeinHappyEnd unterstützt Kolle Rebbe und der Hamburger Gastronom Jo Riffelmacher das Gastgewerbe, das durch Corona stark unter Druck geraten ist. Auftraggeber war der Leaders Club, der ein Netzwerk von Gastronomie begeisterte Menschen und Unternehmen ist. Sie wollen auf die große gesellschaftliche Relevanz der Gastronomie in Deutschland aufmerksam machen. Dafür lehnen die Motive der bundesweit geplanten Plakat- und Social Media-Kampagne sich an bekannte Filme und Serien an, die ohne Restaurants, Clubs und Cafés ein ganz anderes, traurigeres Ende genommen hätten.

Leader Club.PNG

Die Gastronomie Branche ist von der Corona Krise besonders hart getroffen und noch immer gibt es keine ausreichenden politischen Maßnahmen, die das Überleben der Branche sichern. Um zu verhindern, dass aus Fiktion eine traurige Realität wird, in der Restaurants, Cafés und Bars aus dem Stadtbild verschwinden, will der Leaders Club Aufmerksamkeit für ein Rettungspaket schaffen, das auf die besonderen Bedürfnisse der Branche zugeschnitten werden müsste. Jeder kann an der Aktion teilnehmen und die Motive posten und teilen, dafür können alle Materialien auf der Kampagnen-Website frei heruntergeladen und genutzt werden. Den dieses Kampagne lebt von einem breiten Mitmacheffekt.

Patrick Rüther, Vorstandsvorsitzender des Leaders Clubs, appelliert an alle Gastronomen und ihre Gäste, sich zu beteiligen: „Wir brauchen euch, um politischen Druck aufzubauen! Jeder, der die Motive der Kampagne postet, ist für uns ein Lobbyist in Berlin. Ladet die Plakate herunter, hängt sie in euren Läden auf, verbreitet die Kampagne in euren Netzwerken, nutzt den Hashtag, erzählt auf Social Media von euren Happy Ends, die es ohne Gastronomie niemals gegeben hätte. Damit es auch für unsere Branche bald ein gutes Ende der Krise gibt“.

Die Initiative überzeugt somit nicht nur die Gastronomen, sonder auch unsere Stadtperlen-Abstimmung im Juli. Wir freuen uns, dass diese äußerst liebevolle Kampagne mit ernstem Hintergrund zeigt, mit welchen Problemen die Gastro-Branche zu kämpfen hat und somit den Preis „Stadtperle des Monats“ erhält.

Leader Club.PNG 2.PNG

Wir gratulieren herzlich zum Sieg und freuen uns über diese emotionale Kampagne!

Autor: NH

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare