Best Cases

Rauch Säfte: Zielgruppen smart erreichen

Aussenwerbung

Seit einiger Zeit betreuen wir den Kunden Rauch Fruchtsäfte. Das österreichische Familienunternehmen gehört zu den führenden Fruchtsaftproduzenten mit Exporten in über 90 Länder. Für das Produkt „Happy Day“ haben wir deutschlandweit eine spannende Weihnachtskampagne umgesetzt.

Herausforderung

Erste Herausforderung

Rauch Säfte hat in Österreich, seinem Heimatmarkt, einen Marktanteil von 24 Prozent. In Deutschland jedoch taucht die Marke in keinem Ranking auf. Hier führen Marken wie Hohes C, Granini oder Valensina.

Zweite Herausforderung

Neben der geringen Markenbekanntheit in Deutschland hat Rauchs Happy Day mit der Granini Selection durch ähnliche Atribute im Produkt bei selber Geschmacksrichtung eine direkte Konkurrenz. Zudem hat Granini eine deutlich höhere Markenbekanntheit und breitere Distribution im deutschen Markt.

Vergleich_Granini_Rauch.PNG

Aufgabe

Die Bekanntheit der Marke Rauch soll innerhalb der deutschen Zielgruppe signifikant gesteigert werden. Aber es ging nicht um einen Frontalangriff auf den Platzhirschen Granini, sondern um die smarte Positionierung von Rauch in zielgruppenrelevanten Regionen.

Zielgruppe

Bei der Zielgruppe handelt es sich um junge Mensche, die gerne bereit sind für Qualität mehr zu bezahlen und einen hohen Produktanspruch haben. Daher haben wir für diese Kampagne in der Best 4 Planning (b4p) folgende Zielgruppe ausgewählt:

  • E 20-49
  • HHNE 2.500 Euro+,
  • für besondere Qualität gebe ich gern mehr aus

Idee & Lösung

Die Städte Hamburg, München, Köln, Düsseldorf und Leipzig werden mit CLP-Netzen belegt. Neu ist, dass wir nun die CLP-Netze nach Zielgruppenkriterien selektieren. Dazu lassen wir verschiedenen Zielgruppenfaktoren wie Wohnortdaten, Mobilitätsdaten oder Verkehrsströme mit in die Auswahl der einzelnen Standorte einfließen. Wir vereinen so einen schnellen und starken Reichweitenaufbau mit den Targeting-Optionen einer individuellen Medienplanung nach Zielgruppen.

Proof

Durch die Anwendung unsere Bewegungsdaten auf das CLP-Netz konnten wir 23 Prozent mehr Zielpersonen erreichen, den Werbedruck (GRP) um 21,4 Prozent erhöhen und über die Kampagne hinweg 24 Prozent mehr Nettokontakte innerhalb der Zielgruppe erreichen.

Belegbild_Rauch_01-1.jpg

„Die Kampagne schafft deutliche Sichtbarkeit für die urbane Zielgruppe und rückt die Marke in einer wichtigen Zeit nochmals ins Bewusstsein. Die selektive Belegung hilft, die Premium-Käufer optimal gezielt anzusprechen.“ - Herbert Pretterhofer, Rauch Fruchtsäfte GmbH

Wir hoffen, Ihr greift künftig fleißig zu den Rauch Säften, wenn Ihr einkaufen geht!

Autor: NF

Bildquelle: WallDecaux Premium Out of Home Wall GmbH

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare