News

Die Wichtigkeit der Kreation im OoH

Aussenwerbung

Starke OoH-Motive sind (noch) selten

Was macht eine gelungene Umsetzung im Out-of-Home aus? Einerseits spielt natürlich die strategische Platzierung des Motivs eine große Rolle, andererseits ist auch die Kreation von großer Bedeutung. Leider weisen jedoch im aktuellen Out-of-Home Markt ca. 75 Prozent aller Motive Optimierungspotenzial auf. Schriften sind zu klein, das Motiv wirkt durch zu viele Informationen unübersichtlich oder das Plakat fällt schlichtweg nicht auf.

Dabei betonen unsere Marktforschungsergebnisse der letzten 15 Jahre gerade die Kreation als wichtigen Einflussfaktor zur Werbewirkung: Je besser die Plakatkreation ist, desto besser erinnern sich die vorbeigegangenen Menschen an das Motiv.

Was macht eine gute Kreation aus?

In der Außenwerbung sollten Motive grundsätzlich von der angedachten Zielgruppe wahrgenommen werden und positiv in Erinnerung bleiben. Um das zu erreichen, müssen Motive erinnerungsstarke Botschaften sekundenschnell transportieren. Das heißt, dass das Motiv seine Botschaft klar und deutlich kommunizieren sollte. Dadurch wird diese für den Vorbeigehenden auf Anhieb verständlich. Damit einhergehend muss die Schriftart natürlich leserlich sein und der Text sollte sich auf ein Minimum beschränken. Bei diesem Minimalismus muss jedoch stets klar sein, um welche Marke oder um welches Produkt es sich handelt. Ein gutes Beispiel dafür lieferte vor ein paar Monaten Absolut Vodka.

Zusätzlich sollte ein gutes Out-of-Home Motiv neugierig machen, um sich damit vom werblichen Grundrauschen hervorzuheben. Dies geschieht zum Beispiel durch eine individuelle Ansprache der Zielgruppe, durch ein spannendes Layout oder durch Impulse, die vom Motiv ausgelöst werden.

Zusammenfassend lassen sich folgende Faktoren ableiten, die bei einer Kreation für den Out-of-Home Markt wesentlich sind:

  • Plakativität
  • Layout
  • Marken-/Produkt-Präsenz
  • Lesbarkeit/Typo
  • Aussagen
  • Aktivierung

Hält man sich diese Faktoren vor Augen, ist bereits ein guter Grundstein gelegt. Kreationen, die wiederum alle Punkte nicht nur erfüllen, sondern mit ihrer Kreativität nur so trotzen, haben die Chance am Ende von verschiedenen Auszeichnungen prämiert zu werden. Dazu gehört der international gefeierte Cannes Lions Wettbewerb, Auszeichnungen des Art Directors Club (ADC) und, vor allem im lokalen Out-of-Home Markt, die PlakaDiva. Auch anhand der Stadtperle werden jeden Monat die besten Kreationen aus den Bereichen Ambient, DOoH und OoH gekürt.

Fazit

Mit einer gekonnten Kreation kann man Menschen überzeugen und langfristig an ein Unternehmen binden oder zumindest zum Kauf anregen. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Kommunikations-Analyse und Optimierung (IKAO) bieten wir an, Motive anhand der oben genannten Kriterien zu untersuchen und Optimierungspotenziale für den Out-of-Home Markt vorzuschlagen. Dieser Impact-Check liefert innerhalb von 48 Stunden schon erste Ergebnisse und Visualisierungen. Durch die Herleitung dieser Ergebnisse können Unternehmen zusätzlich auch langfristige Erkenntnisse ziehen, die sich positiv auf ihre Präsenz im Out-of-Home Markt auswirken können. Denn wollen wir nicht alle schönere Kreationen zu sehen bekommen?

Autor: LW

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare