Blickwinkel

Willkommen in der Aldi Influencer Familie

Influencer Marketing

Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs! Nachdem Konkurrent Lidl mit dem #LidlStudio bereits vergangenen Sommer eine langfristige Koop mit 20 Influencern eingetütet hatte, gönnt sich nun auch ALDI SÜD eine feste Truppe fürs Influencer-Marketing. Zur neuen #Aldifamily gehören ab sofort fünf Influencer aus den Bereichen Food und Lifestyle. Zwei davon werden als erste Amtshandlung die als Testballon im vergangenen Dezember gestartete Koch-Challenge „ALDIlicious“ fortführen.

„We Are Family“

Die fünf Influencer werden zunächst für ein Jahr verpflichtet. Über die neue feste Einnahmequelle freuen sich die beiden Food-Bloggerinnen Kathrin Runge („Backen macht glücklich“) und Christiane Emma Prolic („Emmi kocht einfach“) ebenso wie das Lifestyle-Influencer-Paar Maren und Tobias Wolf. Auch Bachelor-Gewinnerin Clea-Lacy Juhn ist mit von der Partie.

Während sich das Ehepaar Wolf, laut Aldi-Blog, bei den Themen Reisen, Festivals, Hauskauf und Eheleben zu Hause fühlt, machen bei der „attraktiven Halbbrasilianerin und Ex-Bachelor-Gewinnerin Themen wie Fitness oder Beauty einen großen Teil ihres Alltags aus“. Außerdem sei die selbsternannte Vollzeit-Influencerin ein „echter Familienmensch“, also ein Top-Einstellungskriterium für die ALDIfamily.

Fishing for follower

Sämtliche Social-Media-Beiträge der Fünf im Auftrag von ALDI SÜD werden zukünftig unter dem Hashtag #ALDIfamily zu finden sein. So will die neu geschaffene Dachmarke die Markenpräsenz online effektiver bündeln – und natürlich die Marke einer jungen Zielgruppe schmackhaft machen. „Mit der ALDIfamily möchten wir eine Verbindung zwischen ALDI SÜD als Marke und den Followern der Influencer schaffen“, erklärt Marco Ganser, Director Marketing bei ALDI SÜD. Schon klar.

„Leftover“-Challenge

Zum Auftakt gibt es aufgewärmte Kamellen: Die zweite Staffel der YouTube-Koch-Challenge „ALDIlicious“. So erzielte das Pilotprojekt in 2018 mit den bekannten Influencern Dagi Bee und CrispyRob insgesamt knapp zwei Millionen Klicks und knapp 50.000 Kommentare.

Um letztere geht es auch dieses Mal wieder, denn wer die meisten User-Kommentare einheimst, gewinnt die „Live-Challenge“ am 4. und 5. April. Unter dem Motto „Osterleckerei mit Ei“ wird dann das Ehepaar Wolf gegen den Influencer Dillan antreten. Das Rasta-Model hat auf Instagram knapp 200.000 Follower und feiert sich im Koch-Challenge-Trailer schon mal als Sieger.

The show must go on

Dabei verfügen weder er noch die Influencer-Wolfs über explizite Kochkünste, aber die braucht es für „Rührei Allerlei“ ja auch nicht wirklich. Außerdem geht’s ja auch gar nicht wirklich ums Kochen, sondern um die Show. Und um den Influencer-Skill, das Gefolge zu mobilisieren. Weswegen Koch-Kontrahentin Maren im Challenge-Trailer dann auch gleich ihre Millionen-Followerschaft (drei Millionen auf den ehelichen Gemeinschafts-Accounts auf Instagram und YouTube) mit drei Aldi-Gutscheinen im Wert von jeweils 100 Euro ködert. Eieiei!

Autor: KS

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare