Blickwinkel

Unnützes Kinowissen für den nächsten Smalltalk

Kinowerbung

Wusstet Ihr eigentlich, …

  • ... dass Regie-Legende Steven Spielberg die Person ist, bei sich bei OSCAR-Reden am meisten bedankt wird? Die Academy hat 1.396 Dankesreden ausgewertet und dabei herausgefunden, dass wider Erwarten nicht Gott, sondern Steven Spielberg der meist erwähnte Name bei Dankesreden sei. Natürlich werden auch die Eltern in 28 Prozent der Fälle gewürdigt, aber eben nicht namentlich …
  • - … dass Ende Juli die Dreharbeiten zur Kinoverfilmung der beliebten Kinder- und Jugendbuchreihe „DIE DREI !!!“ begonnen haben? Regie beim ersten Fall der Nachwuchs-Detektivinnen Franzi, Kim und Marie für die Leinwand führt Viviane Andereggen, die damit ihr Kinofilm-Debüt gibt. „DIE DREI !!!“ startet am 25. Juli 2019 im Verleih von Constantin Film in den deutschen Kinos
  • ... dass in einem französischen Archiv eine 122 Jahre alte Filmszene aus Köln aufgetaucht ist, die einen Schaufelraddampfer zeigt, der über den Rhein bei Köln schippert? Historiker sind begeistert, denn die Filmszene von 1896 sei die erste der Filmgeschichte, die aus drei Kameraperspektiven gedreht worden sei. Sie ist jetzt in der neuen Dokumentation „Filmreise in das alte Köln 2“ zu sehen.

  • … dass die Filme zu „Drachenzähmen leicht gemacht“ auf der Kinderbuchreihe „Hicks, der Hartnäckige Wikinger“ von Cressida Cowell beruhen? Es ist die erste Trilogie von DreamWorks Animation, bei der jeder Film von einem anderen Filmstudio vertrieben wurde. Der dritte und vermutlich letzte Teil kommt am 7. Februar 2019 in die deutschen Kinos.
  • … dass Chris Evans seit seiner Einführung im Marvel Cinematic Universium in einem Film pro Jahr als Steve Rogers aka Captain America aufgetreten ist? „Avengers 4“, der 2019 in die Kinos kommt, könnte sein neunter und letzter Auftritt als Superheld werden, wie Evans in einem Tweet angedeutete. Wir finden: Die zehn kann er ruhig noch vollmachen!

  • … dass die im Dezember 2016 verstorbene Schauspielerin Carrie Fisher in ihrer Rolle als Prinzessin Leia auch im Abschluss der Trilogie 2019 zu sehen sein wird? Regisseur J.J. Adams verriet in einem Interview, dass man mit Unterstützung und Segen ihrer Tochter Billie einen Weg gefunden habe, um Carries Vermächtnis in Ehren zu halten und sie in Episode 9 zurückzubringen, indem bisher ungesehenes Material benutzt wurde.

  • … dass für Quentin Tarantinos neuestes Werk „Once Upon a Time…in Hollywood“ als Kinostart in den USA der 9. August 2019 vorgesehen ist, der 50. Jahrestag der Ermordung von Sharon Tate? Der schreckliche Mord an Sharon Tate und vier ihrer Freunde durch Charles Mansons Anhänger dient als Kulisse für die Hauptgeschichte des Films. In Deutschland startet der prominent besetzte Film bereits einen Tag früher am 8. August, da Filme bei uns traditionell donnerstags in die Kinos kommen.
Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare