News

Filmstart der Woche: "Der göttliche Andere"

Kinowerbung

Romantische Komödie in der ein Reporter um das Herz einer zukünftigen Nonne kämpft.

Mit der Wahl des neuen Papstes steht das Großereignis der Katholischen Kirche an. Gregory (gespielt von Callum Turner), der selbst Atheist ist, soll vor Ort für das amerikanische Fernsehen berichten. Mit seiner mürrischen Art blickt er auf das Ereignis mit Ironie, statt mit Gottesfürchtigkeit. Wie es der Zufall so will, trifft er im Menschengetümmel auf die bildhübsche Italienerin Maria (Matilda de Angelis) und ist sich sicher: Es ist Liebe auf den ersten Blick. Gregory begegnet dem Ereignis aufgrund seiner mürrischen Art eher mit Ironie, statt mit Gottesfürchtigkeit. Plötzlich schlägt das Schicksal zu und er sieht die bezaubernde Italienerin Maria (Matilda de Angelis) in dem Menschengedränge. Für ihn ist sofort klar, es ist Liebe auf den ersten Blick


Das Problem ist der göttliche Andere in Marias Leben. Die junge Italienerin ist nicht nur streng katholisch, sondern steht auch kurz davor ihr Gelübde abzulegen und Nonne zu werden. Für beide beginnt eine unerwartete Liebesgeschichte in einer der romantischsten Szenerien des Globus. Doch die scheinbar höhere Kraft hat etwas gegen ihr Bündnis. Gott setzt vieles dran, die aufblühende Liebe zu unterbinden und schickt Gregory auf eine wahrhaftige Tortur. Er wird Opfer von Diebstahl, verliert seine Bleibe, ihm unterlaufen Patzer vor laufender Kamera und zuallerletzt wächst ein Tumor in seinem Gehirn auf wundersam schnelle Weise. Für Gregory ist klar: Die höhere Kraft ist eifersüchtig auf ihn. Kann ihre entflammte Liebe die Herausforderungen meistern, oder kann der göttliche Andere Maria für seine Pläne gewinnen?

Hier seht ihr den Trailer des Dilemmas:

"Der göttliche Andere" vereint in den Hauptrollen internationale Top-Stars wie Callum Turner („Phantastische-Tierwesen“-Reihe) mit der italienischen Schauspielerin Matilda de Angelis („Schnell wie der Wind“), sowie Paolo Bonacelli, der bereits bekannt ist aus „The American“.

Die Regie und das Drehbuch stammen vom deutschstämmigen Jan Schomburg ("Vergiss mein Ich“), gedreht wurde sowohl in Italien, als auch in Deutschland. Kinostart der romantischen Komödie „Der göttliche Andere“ ist am heutigen Donnerstag, den 13. August 2020.

Foto: Warner Bros. GmbH

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare