News

Großes Werbe-Kino auf LED Wavescreen

Kinowerbung

Schöner, luxuriöser und vor allem ultramodern – so präsentiert sich der Cinedom in Köln, der seit August 2018 vom Kinosessel bis zur Glaskuppel einmal komplett modernisiert wurde. Zentrales Kernstück und Blickfang im neu gestalteten Foyer ist der LED Wavescreen mit insgesamt 60 Quadratmetern Werbefläche, die als aufmerksamkeitsstarker Touchpoint im Umfeld des Erlebnismediums Kino seit Mitte September von WerbeWeischer vermarktet wird.

Cinedom.jpg

Rückblick: Vor 30 Jahren wurde der Grundstein zum Cinedom gelegt und 1991 als Multiplex-Kino in der Kölner Innenstadt eröffnet. Deutschlands drittgrößtes Lichtspielhochhaus bietet in 14 Kinosälen auf 3.700 Plätzen Kinogenuss auf höchstem Niveau. Jährlich werden hier 180 verschiedene Filme gezeigt. Nach der Rundumerneuerung strahlt das Haus im neuen Gewand und verfügt über neueste Licht- und Tontechnik: Hochwertige Digital-Projektoren im Zusammenspiel mit digitalen Soundsystemen machen den Kinobesuch zu einem besonderen Erlebnis. So ist Kino 4, der größte Saal im Cinedom, seit dem Umbau nicht nur mit Dolby Atmos ausgerüstet, sondern erstmals in deutschen Kinos mit dem Laser-Projektor Barco DP4K-60L, der besonders lichtstarke und kontrastreichere Bilder mit satten Farben liefert und zudem eine größere Farbpalette darstellen kann.

Monitorsystem setzt neue Maßstäbe

Vom modernen Flair profitieren auch Werbungtreibende, die im Cinedom Köln den Touchpoint Kino für ihre Werbebotschaften nutzen: Das Monitorsystem des Kinos bietet einen LED Wavescreen mit insgesamt 60 Quadratmetern Werbefläche. Dieser erleuchtet das Foyer, ist von allen Foyerebenen bestens einsehbar und erlaubt die spektakuläre Inszenierung von Videobotschaften. 20 Monitore sind auf drei Ebenen in den Fluren verteilt, drei Großmonitore direkt am Eingang platziert. Eine Matrix aus drei mal drei Screens auf der ersten Ebene und ein Triptychon, ein querformatiger Screen eingerahmt in zwei Posterscreens, runden das umfangreiche Monitorsystem ab. „Werbung auf diesem gigantischen Wavescreen hat eine enorme Ausstrahlungskraft“, schwärmt Andreas Schoenenberg, Sales Manager bei WerbeWeischer in Köln. „Das ist wirklich großes Kino im Foyer. Egal, ob man drei verschiedene Teile nutzt, um seine Kreation abzuspielen, oder den gesamten Screen: Die Ausstrahlungskraft ist beeindruckend.“

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare