News

Kinostart der Woche: Creed 2 Rocky’s Legacy

Kinowerbung

Der Rocky-Epos geht in die nächste Runde

Drei Jahre hat es gedauert, nun können alle Sylvester Stallone Fans aufatmen, denn der zweite Teil des Rocky-Spinn-offs ist nun endlich auf der großen Leinwand zu sehen!

Um seine Ehre und die seines Vaters aufrechtzuerhalten, lässt sich Adonis Creed auf einen gefährlichen Kampf ein. Dabei wird er von seiner Vergangenheit eingeholt und braucht mehr denn je den Rückhalt seiner Familie – viel mehr aber noch die Unterstützung seines Trainers, Rocky Balboa.

Ein Vermächtnis, ein Kampf

Adonis (Michael B. Jordan) ist auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Trotz knapper Niederlage gegen Conlan (Tony Bellew) im ersten Teil der Creed-Saga, erkämpft er sich den Titel als Boxweltmeister im Schwergewicht. Zudem erwarten er und seine Verlobte, Bianca (Tessa Thompson), ihr erstes gemeinsames Kind. Es könnte also nicht besser für Adonis und seine kleine Familie laufen, als sich plötzlich ein unangenehmer Zeitgenosse aus Creeds‘ Vergangenheit meldet: Ivan Drago (Dolph Lundgren).

30 Jahre ist es her, dass Adonis‘ Vater, Apollo Creed, von seinem Gegner Ivan Drago im Boxring bezwungen und getötet wurde. Im späteren Kampf gegen Rocky Balboa (Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts) verlor dieser seinen Ruhm und Ehre und wittert nun seine Chance, sich erneut als Legende in den Köpfen der Menschen zu manifestieren.

In einer Pressekonferenz lässt er verlauten, dass sein eigener Sohn Viktor Drago (Florian Munteanu), eine boxende Kampfmaschine, gegen Adonis Creed antreten soll. Adonis willigt ein und baut dabei auf die Unterstützung seines Trainers und Mentors, Rocky. Dieser hingegen hält überhaupt nichts von den Machtspielchen und weigert sich, Adonis für diesen Kampf vorzubereiten.

Die Handlung verspricht nichts Neues

Wo „Creed l“ noch dank Ryan Coogler als Regisseur mit einem emotionalen Box-Drama punkten konnte, hat sein Nachfolger Steven Caple Jr. mit „Creed ll“ eine drögere Version des Epos erschaffen. Nichtsdestotrotz verspricht der Film gute Unterhaltung. Wie sich Adonis auf den schwersten Kampf seines Lebens vorbereitet und ob er auch nur den Hauch einer Chance gegen Viktor Drago hat, können sich alle boxbegeisterten Zuschauer ab dem 24. Januar 2019 im Kino anschauen.

Für alle, die sich für einen spannenden Boxabend begeistern können.

Autor: SW

TM & © 2019 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare