News

Kinostart der Woche: Solo: A Star Wars Story

Kinowerbung

May the (twenty) Fourth be with you!

Eines ist wohl sicher: Der 24. Mai ist bei allen hartgesotteten Star Wars-Fans mit Rotstift eingekreist und drei Ausrufezeichen versehen, denn dann startet das zweite Spin-off der „Star Wars Anthology“. Nach den Erfolgen von Rogue One (2016) bringt nun der zweifache Oscarpreisträger und Regisseur Ron Howard die Geschichte des jungen Rebellen Han Solo auf die große Leinwand.

Nach ersten Filmdrehschwierigkeiten, wie der Entlassung der initialen Regisseure Phil Lord und Chris Miller (Film: 21 Jump Street) kurz vor Drehende und etlichen Negativstimmen, die Star-Akteur Alden Ehrenreich (Han Solo) als unpassende Besetzung empfanden, feierte der Film in den vergangenen Tagen in Cannes nun Premiere. Dort wollte er allen Widersachern zeigen, dass er sehr wohl mithalten kann und als Prequel überzeugt.   

An der Seite des jungen schlitzohrigen Han Solo kämpfen alte sowie frische, neue Gesichter: Neben Game of Thrones Star Emilia Clarke, die Solos erste Liebe Qi’ra verkörpert und für ein paar heißere Szenen sorgt, spielt Woody Harrelson seinen einstigen Mentor und Kriminellen Tobias Beckett.

Wie alles anfing

Als elternloser Jüngling wächst Han Solo auf seinem Heimatplaneten Corellia auf. In der Flugakademie stößt der sturköpfige Han Solo recht schnell auf seine ersten Erfahrungen mit den autoritären Vorgesetzten und muss sogleich die Konsequenzen daraus ziehen. Im Verlauf seiner abenteuerlichen Reise macht er, mehr oder weniger zufällig, die Bekanntschaft des wohl berühmtesten Wookies.

Im Film erfährt der kinobegeisterte Zuschauer auch, wie Han’s treuer haariger Co-Pilot und langjähriger Freund Chewie (kurz für Chewbacca) zu seinem Namen kommt – und auch das „Solo“ in Han Solo birgt eine tiefergehende Bedeutung, als man anfangs vielleicht vermuten mag.

Gänsehaut pur!

Für einen wohligen Gänsehauteffekt wird Han Solos erster Ritt im sagenumwobenen Millennium Falcon sorgen. So muss sich wohl wahre Liebe anfühlen! Welche Rolle der einstige Besitzer des Falcons und Weltraumschmuggler, Lando Calrissian (Donald Glover), im Film spielt und welche gemeinsamen Abenteuer auf alle Beteiligten warten, werden wir bald auf der großen Kinoleinwand sehen können.

Han‘s scheinbares Talent sich immer an den actionreichsten Orten aufzuhalten und sein allzu bekanntes loses Mundwerk, gepaart mit einigen üblen Gegnern wie Dryden Vos (gespielt von Paul Bettany) und Jabba the Hutt, lassen auf einen unterhaltsamen und actiongeladenen Kinohit hoffen, der einfach nur Spaß macht!

Autor: JR

Bild: © 2018 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare