Blickwinkel

Oberwasser: Ina Behrendt und die Einmachgläser

Trends und Innovationen

In unserem Format „Oberwasser“ nehmen wir uns die Zeit, mit Entscheidern sowie Spezialisten aus der Kommunikationsbranche zu sprechen und ihnen auf den Zahn zu fühlen. In Oberwasser werden substanzielle Insights zum Business und der Branche geliefert, von denen, die es genau wissen. Also: einschalten und genießen.

In dieser Folge von Oberwasser haben wir die erste Frau an Bord. Und was für eine! Die Rede ist von Ina Behrendt, Managing Director der Miami Ad School. Ina hat überall auf der Welt gearbeitet. Von New York über Sydney und weiteren Stationen trieb es die Powerfrau wieder zurück nach Hamburg. Unter anderem erzählt sie von der kollaborativen Arbeitsmentalität, die sie im Ausland erfahren konnte und wie sie diese für ihre heutige Tätigkeit nutzt. Sie spricht auch über verschiedene Initiativen, die sie im Rahmen ihrer Arbeit gegründet hat, beispielsweise zur Förderung von Frauen in technologischen Bereichen.

Bei der Miami Ad School Europe ist Ina für die digitale Transformation zuständig. Was das im Rahmen einer Privatschule bedeutet? Das erfahrt Ihr im Interview. Sie erzählt uns auch von ihren aktuellen, kreativen Projekten und berichtet, warum sie ihre ersten Bewerbungen in Einmachgläsern abgegeben hat. Ja, das hat sie wirklich. Mit Erfolg, wie man heute sieht.

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare