Oberwasser

10 Fragen an Matthias Wolk

Trends und Innovationen

In unserem Format „Oberwasser“ nehmen wir uns die Zeit, mit Entscheidern sowie Spezialisten aus der Kommunikationsbranche zu sprechen und ihnen auf den Zahn zu fühlen. In Oberwasser werden substanzielle Insights zum Business und der Branche geliefert, von denen, die es genau wissen, wie Matthias Wolk.

9b28a471-02c9-4db4-a858-90e09a654c62.JPG

Name: Matthias Wolk

Alter: 49

Job / Firma: GF & Inhaber VRtual X GmbH + realTV group GmbH & Co.KG

Mein Corona-Skill (Dinge, die ich während Corona gelernt habe): nicht neu gelernt, nur bestätigt: es gibt nichts Gutes, außer man tut es






10 Fragen an Matthias Wolk

1) Auf welcher Plattform hat man dich während des Lockdowns am meisten gefunden und welcher Content hast du dort konsumiert?

Spiegel- und Zeit-Online

2) Wie bleibst du trotz Distanz beruflich und privat in Kontakt?

Whats App Video Call (privat), Teams, Zoom, Webex..egal: Hauptsache Video

3) Seit Corona ist kein Tag wie der andere und Entscheidungen, die du gestern getroffen hast, sind heute schon wieder egal. Wie motivierst du dich dennoch jeden Tag aufs Neue?

Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Morgens 6 Uhr laufen, frischen Kopf & frische Ideen.

4) Wie wird die Corona-Krise dein Arbeitsumfeld langfristig beeinflussen?

Sehr positiv. Aktuell stellen wir 15 neue Mitarbeiter/innen ein. Tendenz: steigend.

5) Glaubst du, Deutschland hat Corona gebraucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben?

Der Digital-Tourbo hat immer gefehlt. Dass es jetzt so gekommen ist….

6) Wer ist dein „hidden Champion“ in der Corona Krise?

Ganz klar VRtual X:-) Mit unserer Plattform für virtuelle Events haben wir die Chance in der Krise genutzt.

7) Ist Corona für dich noch das bestimmende Thema oder sind Themen wie #blacklivesmatters, Trump oder der nächste Mallorca Urlaub wichtiger?

„Malle ist nur einmal im Jahr.“ Und deswegen definitiv kein Thema. Corona ist im Job ein zentrales Thema.

8) Glaubst du, Corona hat dich und uns alle kritischer gemacht?

Ich bin genauso kritisch und unkritisch wie immer. Was auf den Straßen passiert, hinterlässt, mich sprachlos.

9) Glaubst du, Marken / Firmen müssen jetzt auf diese Themen reagieren oder sollten sie es lieber ignorieren?

Auf jeden Fall reagieren, alles andere geht an der Realität vorbei.

10) Dein Tipp, um Oberwasser in Zeiten von Corona zu behalten

Entspannt bleiben, aktiv sein, Dinge vorantreiben und immer wieder mal ne Pause.

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare