Presse

Weischer.Media powert neue PiCK UP! Kampagne

Trends und Innovationen

Der Riegel PiCK UP! hebt seine Markenkommunikation auf ein neues Level. Die Marke aus dem Hause Bahlsen passt dafür ihre humorvolle Ansprache an den jeweiligen Medienkanal an: Spots beziehen sich auf aktuelle Kinofilme, Botschaften über Digital Out of Home auf die unmittelbare Umgebung.

Mit der neuen Kampagne verabschiedet sich PiCK UP! von der branchenüblichen „One fits all“-Mechanik, die darin besteht, eine Kreation über diverse Touchpoints auszuspielen und diese gegebenenfalls für die Formate der einzelnen Medien zu adaptieren. Stattdessen führt die Kampagne auf den einzelnen Medienkanälen zu einer Vielfalt an aktuellen Botschaften. Dabei werden die Umfelder so selektiert, dass sie vor allem 14- bis 29-Jährige ansprechen.

Deutlich sichtbar wird dieses Kommunikationskonzept im Kino: Für zahlreiche Filme, die in diesem Jahr ihre Leinwand-Premiere feiern, werden eigene Spots gedreht – darunter Captain Marvel, Once upon a time in Hollywood oder Star Wars. In diesem Umfang ist das ein Novum in der Geschichte der Kinowerbung. Im Umfeld von über zehn Kinofilmen sorgt der Vermarkter WerbeWeischer dafür, dass Werbefilme für den Riegel PiCK UP! laufen, die genau zum jeweiligen Film passen. Beispiel: Vor dem neuen Quentin Tarantino Film „Once upon a time in Hollywood“ erscheint ein junger Mann auf der Leinwand und fragt, ob man wisse, wie damals in Hollywood das Geräusch für brechende Knochen nachgemacht wurde. Als Auflösung beißt er von einem PiCK UP! Riegel ab. Ein anderes Beispiel ist der Actionfilm Captain Marvel. Vor einer gelben Leinwand steht eine junge Frau, deren Outfit an Captain Marvel erinnert. Sie erklärt, dass es ganz leicht sei, eine Superheldin zu werden. Denn: „Man muss nur mit was Magischem in Berührung kommen“ – einem PiCK UP! Riegel!

„Wir freuen uns sehr, dass die Marke PiCK UP! zusammen mit uns ein Stück Kinogeschichte schreibt“, sagt Stefan Kuhlow, CEO von WerbeWeischer. „Denn noch nie hat ein Markenartikler mit seinen Spots so konsequent das unmittelbare Programmumfeld genutzt. Das Beispiel ist höchst kreativ, unterhaltsam und zeigt die innovative Bandbreite der Kinowerbung.“

Die Agentur Jost von Brandis, die wie WerbeWeischer zu Weischer.Media gehört, setzt diese situative Ansprache auf Digital Out of Home (DOOH) fort. So werden beispielsweise zu einzelnen Fußballspielen auf ausgewählten digitalen Screens individuelle Werbebotschaften gezeigt, die zur jeweiligen Stadt, dem Verein, der Mannschaft, ja sogar dem Ausgang der Begegnung passen. Vereinzelte Beispiele wurden bereits realisiert und sollen in dieser Machart fortgesetzt werden. So wurden zu dem Bundesligaspiel FC Bayern München gegen Schalke 04 in München digitale Screens mit dem Inhalt „Viele Dinge sollte man mit etwas Abstand betrachten, Tabellenplatz 1 gehört nicht dazu“ belegt. Gleichzeitig lautete die Botschaft in Gelsenkirchen: „Großartig Schalke: Nur 12 Punkte Rückstand auf die Bayern.“ Udo Schendel, Geschäftsführer Jost von Brandis: „Digitale Screens im öffentlichen Raum können in Kampagnen kreative Highlights setzen und zum Talk of the Town werden. Voraussetzung sind der Mut zu einer überraschenden Ansprache und die genaue Selektion der Screens.“

Bei allen Maßnahmen bleibt PiCK UP! seinem aufmerksamkeitsstarken Kommunikationskonzept treu: Sämtliche Umsetzungen werden vor gelbem Hintergrund inszeniert. Und das Versprechen lautet: „Nimm’s knackig!“ – also mit Humor, auch wenn die Dinge mal nicht so laufen, wie sie eigentlich sollten.

Dies ist der Kinospot, der ab diesem Donnerstag vor dem Film Captain Marvel läuft:

Über Weischer.Media

Mit seinen rund 400 Mitarbeitern und einer jahrzehntelangen Erfahrung zählt Weischer.Media zu den führenden Vermarktern für Kino-, Außen- und Onlinewerbung in der gesamten DACH-Region. Zur Unternehmensgruppe gehören u.a. WerbeWeischer (Kino), Jost von Brandis (Außenwerbung), Weischer.Online, Weischer.Regio, elbbergMedia und Nqyer Media (Influencer Marketing). Darüber hinaus ist Weischer.Media langjähriger offizieller deutscher Repräsentant des renommierten Cannes Lions International Festival of Creativity. Weischer.Media wurde vor über 60 Jahren gegründet und hat heute Niederlassungen in Frankfurt, Köln, München, Zürich und Wien. Stammsitz des Unternehmens ist Hamburg. Weitere Informationen finden Sie unter: www.weischer.media

Pressekontakt:

Weischer.Media GmbH & Co.KG

Arian Abdija

Tel: +49 40 809058-2490

E-Mail: arian.abdija@weischer.net

Verwandte Artikel
Diskutieren Sie über diesen Artikel
Required for comment verification
0 Kommentare